Autor Thema: E-Mobilität  (Gelesen 2515 mal)

SelEcT

  • [KoP]Unity Legend
  • Status:
    Offline
    Beiträge:
    2.667
    • ragingselect
am: Montag, 21. August 2017, 15:09:16
Gestern einen interessanten Beitrag bei Youtube in der Konserve gefunden:




nik

  • [KoP]Unity Inventory
  • Status:
    Offline
    Beiträge:
    322
    • nik99999
am: Montag, 21. August 2017, 20:10:24
Das spiegelt leider meine Vermutungen, da hoffe ich mal das Reedy doch noch recht hat und die deutsche Autoindustrie noch paar Trümpfe im Ärmel hat.  ???



SelEcT

  • [KoP]Unity Legend
  • Status:
    Offline
    Beiträge:
    2.667
    • ragingselect
am: Dienstag, 22. August 2017, 05:07:23
Das Problem bei riesigen Konzernen, sie sind zu unflexibel überheblich und reagieren zu langsam.

Echt, ich kann mir nur wiederholen, wie IBM damals als es um den PC ging.

Mal sehen was passiert. Ich bin nicht in der Automobilbranche tätig aber wäre ich es, würde ich mir langsam einen neuen Job suchen. Die nächsten 10 Jahre sind absolut unklar. Ich rechne mit Massenentlassungen.
« Letzte Änderung: Dienstag, 22. August 2017, 05:14:06 von SelEcT »



sucker

  • [KoP]Unity Maestro
  • Status:
    Offline
    Beiträge:
    1.767
    • ugga agga
am: Dienstag, 22. August 2017, 15:06:35
VW hat bereits angekündigt 7000 Stellen sozial verträglich (altersteilzeit modell) abzubauen.



Reedy

  • [KoP]Unity Maestro
  • Status:
    Offline
    Beiträge:
    1.120
am: Dienstag, 22. August 2017, 20:03:55
Es gibt seit 100 Jahren schlechte und gute Jahre in der Automobilindustrie.
VW ist ist der grösste Autohersteller der Welt. Daimler ist riesig und BMW auch. Die waren nicht immer so gross und haben sich letztendlich durchgesetzt in der ganzen Welt. Ihr fahrt doch fast alle selber diese Marken.

Und ich kann euch sagen es tut sich eine Menge. Man merkt den Umbruch...auch bei Audi. 2019 kommt was Feines. Mehr darf ich dazu nicht sagen. http://www.auto-motor-und-sport.de/news/audi-e-tron-quattro-2018-e-auto-suv-daten-fotos-preise-markstart-3970725.html

Die Presse hat aktuell einen Sündenbock gefunden und will ja auch ihre Artikel verkaufen.......Fakt ist das enorme Mengen Geld in Zukunftsprojekte gesteckt werden.

http://t3n.de/news/volkswagen-vw-forschung-759122/
« Letzte Änderung: Dienstag, 22. August 2017, 20:40:33 von Reedy »



Reedy

  • [KoP]Unity Maestro
  • Status:
    Offline
    Beiträge:
    1.120
am: Dienstag, 22. August 2017, 20:39:42
By the way: Es gibt längst alternative Antriebe in Serie.

Plug in Hybrid E-Tron, G-Tron und sogar eine E-Gas Raffinerie.
http://www.powertogas.info/power-to-gas/pilotprojekte-im-ueberblick/audi-e-gas-projekt/

Bald kommt noch H-Tron.(Brennstoffzelle)

Kunde muss sie nur kaufen.......



Reedy

  • [KoP]Unity Maestro
  • Status:
    Offline
    Beiträge:
    1.120
« Letzte Änderung: Montag, 16. Oktober 2017, 17:23:26 von Reedy »



Reedy

  • [KoP]Unity Maestro
  • Status:
    Offline
    Beiträge:
    1.120



Reedy

  • [KoP]Unity Maestro
  • Status:
    Offline
    Beiträge:
    1.120